Heinsberg (ots)

Ein 32-jähriger Mann aus Geilenkirchen betrat am Mittwoch, 1. Juni, gegen 12.30 Uhr, einen Baumarkt an der Industriestraße und bedrohte einen Mitarbeiter mit einer Gaswaffe. Nach einem verbalen Streit schoss er auf den Mann und schlug mit einem Gegenstand auf ihn ein. Anschließend flüchtete der Angreifer mit einem Motorrad. Der Verletzte wurde mit einem Rettungswagen zum Krankenhaus verbracht, konnte jedoch nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden.

Polizisten konnten den Täter kurze Zeit später ermitteln und festnehmen. Er stand zum Zeitpunkt der Festnahme unter Alkohol- und Drogeneinwirkung, weshalb ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Er wird sich nun für seine Tat verantworten müssen. Die Ermittlungen zu den Hintergründen dauern zurzeit noch an.

Kreispolizeibehörde Heinsberg

By CUH