Noch ist das 9-Euro Ticket nur im Vorverkauf gestartet. Ab Mittwoch geht es dann los und das „Ticket“ könnte genutzt werden. Quer durch Deutschland mit dem Ticket dann doch eher nicht. Eigentlich sollte das 9-Euro-Ticket für jeweils einen Monat (in den kommenden 3 Monaten) im Nah -und Regionalverkehr gelten. Bei der Bahn und auch im städtischen und regionalen Verkehrsbetrieb.

Doch so einfach ist es nicht. Die Bahn gibt erste „Ausnahmen“ im „Regionalverkehr“ bekannt.

Eigentlich leicht zu erkennen wäre es bei der Bahn die Regionalverbindungen herauszufinden. Das Kürzel „RE“ vor der Zugnummer steht für Regional und hier sollte man ja einfach mit dem neuen Ticket fahren können.

Aber Achtung: Nicht überall wo RE drauf steht gilt das neue Ticket:

Beispielsweise in Zügen die durch die DB Fernverkehr betrieben werden wie Beispielsweise der IC, EC oder ICE gilt das 9 Euro Ticket bekannter Weise nicht. Dazu kommen Züge der DB Fernverkehr die längere Regionalfahrten anbieten. Es kommt also darauf an wer die Regionalfahrt anbietet. Die Deutsche Bahn ist da nicht gleich Deutsche Bahn. Fahrt ihr also in Zügen die von der DB Fernverkehr AG angeboten werden – fahrt ihr also schwarz – auch wenn ihr in einem RE sitzt und das neue Ticket gekauft hat. Das 9-Euro Ticket gilt also nur in Regionalzügen die auch von der DB Regio betrieben werden. Damit dürften also lange Strecken, die es auch mit dem RE Kürzel gibt – hinfällig für 9-Euro-Ticket Nutzer sein.

Ob ihr Euch für eine solche Fahrt entschieden habt könnt ihr auf den 3. Blick sehen. Entweder über den DB Navigator oder online auf der Website der Deutschen Bahn AG. Hier lassen sich Verbindungen anzeigen für die das 9 Euro Ticket gilt. Nicht auf den ersten Blick – aber über das Info Symbol der jeweiligen Fahrt im Web oder in der APP.

Foto /Bericht
U. Heldens

By CUH