Hückelhoven Brachelen
Am Vatertag (Donnerstag 26. Mai) Abend kam es in Brachelen zu dramatischen Szenen. Eine Person fiel in den Teichbach und wurde offenbar ohne Bewusstsein von Passanten aus dem Wasser gezogen. Vor Ort wurde sofort mit Reanimationsmaßnahmen begonnen und auf diese Wege versucht dem Betroffenen zu helfen.  Dieser hatte sich durch den Sturz in den flachen Teichbach lebensgefährlich verletzt.

Es wurden mehrere Rettungswagen angefordert. Auch Notfallseelsorger waren im Einsatz. Die angeforderten Taucher des Kreises konnten ihre Anfahrt abbrechen. Unklar ist derzeit wie es zu dem tragischen Unglück gekommen ist. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Foto / Bericht
Heldens / westreporter

By CUH