Kempen (ots)

In der Nacht zu Mittwoch waren mehrere Streifwagenbesatzungen der
Kempener Polizei auf der Oedter Straße in Kempen unterwegs. Eine Anwohnerin
hatte gegen 01.40 Uhrzwei Männer beobachtet, die mit Taschenlampen in deren
Garten unterwegs waren und weiter in Richtung Kempener Innenstadt gegangen
waren. Noch während die Einsatzkräfte nach den Verdächtigen suchten, meldete ein
Anwohner auf der Rosenstraße einen Pkw-Aufbruch. Die Täter seien noch vor Ort.
Auf der Fahrt zur Rosenstraße sahen die Einsatzkräfte am Kreisverkehr der
Vorster Straße zwei junge Männer. Der Anordnung, stehen zu bleiben, kamen beide
nicht nach sondern versuchten, zu flüchten. Doch nach nur wenigen Metern hatten
die Einsatzkräfte beide eingeholt.

By CUH