Aachen (ots)

Unbekannte Täter haben in der vergangenen Nacht (19.05.22, 02:30
Uhr) einen Geldautomaten an einem Supermarkt in der Eschweilerstraße in Alsdorf
gesprengt. Kurz nach der Detonation gingen bei der Leitstelle der Polizei Aachen
mehrere Anrufe ein. Die Täter flüchteten nach der Tat in einem weißen Pkw. Ob
und in welcher Höhe Bargeld erbeutet werden konnte, ist bislang unbekannt.

 

Der Zugang zum Wartungsraum war zunächst durch aufgesprengte Bauteile des
Geldautomaten versperrt. Der Feuerwehr gelang es jedoch mit dem Einsatz
technischer Mittel die Tür am frühen Morgen zu öffnen. Der Automatenraum wurde
kurze Zeit später durch einen Statiker begutachtet und freigegeben. Der
Geldautomat und Teile der Gebäudefassade wurden beschädigt. Die Kripo hat im
Verlauf des Vormittags eine Spurensicherung am Tatort durchgeführt und die
Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, die Hinweise auf die Täter oder den Fluchtwagen geben können, werden
gebeten, sich unter der Rufnummer 0241/9577-31401 oder (außerhalb der
Bürozeiten) 0241/9577-34210 zu melden.

Quelle:
Polizei Aachen

By CUH