Wegberg-Wildenrath (ots)

Am frühen Donnerstagmorgen (05. Mai) kam es zu einem Blitzeinbruch in eine Tankstelle an der Heinsberger Straße. Gegen 02.30 Uhr wurden Anwohner durch ein lautes Geräusch aus dem Schlaf gerissen. Als sie nachschauten, stellten sie fest, dass sich vier bislang unbekannte Täter im Verkaufsraum einer Tankstelle befanden und hastig Zigarettenpackungen in eine große Tüte packten. Nach etwa einer Minute verließen sie mit ihrer Beute das Ladenlokal und bestiegen einen hellen PKW Kombi. Nachdem noch eine fünfte Person, die sich in der Nähe des Tankstellengeländes aufhielt, in das Fahrzeug eingestiegen war, flüchteten die Einbrecher über die Heinsberger Straße in Richtung Bundesstraße 221 neu.

Alle Flüchtigen waren männlich. Zwei von ihnen waren komplett schwarz gekleidet, einer trug einen hellen Kapuzenpullover. Zeugen, die zum in Rede stehenden Tatzeitpunkt oder im Vorfeld verdächtige Beobachtungen gemacht haben, die mit dem Geschehen in Zusammenhang stehen könnten, werden gebeten, sich beim Kriminalkommissariat 2 in Heinsberg zu melden, Telefon 02452 920 0. Es ist auch möglich, einen Hinweis über den direkten Link https://polizei.nrw/artikel/anzeige-hinweis zu geben.

Kreispolizeibehörde Heinsberg

By CUH