Erkelenz

Am Donnerstag Nachmittag wurde die Feuerwehr zu einem Scheunenbrand nach Oerath gerufen. Zunächst
ging man von einer „einfachen“ Scheune aus.

 

 

Gleich zu Beginn der Löscharbeiten stellte sich allerdings heraus das in der Scheune Möbel gelagert wurden. Offenbar war neben den Möbeln auch noch
weiteres brennbares Material so das man die Rauchsäule über viele Kilometer sehen konnte.

Aus diesem Grunde wurde eine Warnung über die Warnapp Nina ausgegeben. Anwohner wurden gebeten Türen und Fenster zu schließen. Auch das THW wurde zur Einsatzstelle gerufen nachdem auch das Dach der Scheune in Teilen einstürzte. Mittels eines großen Radladers wurde die Seitenwand der Scheune geöffnet.

Wie es zu dem Brand kam ist derzeit noch vollkommen unklar.

Foto / Bericht / Video:
Uwe Heldens / westreporter

By CUH