Erkelenz (ots)

 

Am Mittwoch, 20. April, bemerkte eine Zeugin gegen 16.20 Uhr zwei brennende Matratzen in einem Parkhaus an der Aachener Straße. Sie verständigte die Feuerwehr, welche den Brand löschte. Es entstand kein weiterer Schaden am Gebäude oder an parkenden Fahrzeugen. Da der Verdacht auf Brandstiftung besteht, ermittelt nun die Kriminalpolizei zu den Hintergründen des Vorfalls.

Quelle: Kreispolizeibehörde Heinsberg
Pressestelle

By CUH