Unter dem Titel „Fundstücke des Augenblicks – moderne Kunst vereint mit alter Tradition“ präsentieren vier Kunstschaffende ab Sonntag, 15. Mai 2022, ein Kaleidoskop ihrer Kunstobjekte.

Die Wassenberger Künstlerin Rita Gehlen-Marx, Gabi Meiser (Langenfeld), Lilo Weber (Inden) und Jo Neikes (ebenfalls aus Wassenberg) zeigen eine Vielzahl von Bildern und Objekten, die mit dem textilen Material Seide gestaltet wurden und in facettenreichen Formen und Farben künstlerische Ausdrucksformen der Sinne und Emotionen sind. Neben Bildexponaten werden auch eine Bodeninstallation, ein „Stelenwald“ sowie andere mit textilem Material gestaltete Objekte die Ausstellung ergänzen. Eine innovative, experimentelle Gestaltung aus Holz, verarbeitet mit Edelstahl und Eisen, bereichert die Ausstellung und macht sie zu einem sehenswerten Ganzen.
Die Vernissage findet am Sonntag, 15. Mai 2022, um 11:00 im Bergfried statt und wird von Musik und Poesie umrahmt. Die Künstlerinnen und Künstler sind anwesend und stehen zu Gesprächen bereit. Bürgermeister Marcel Maurer wird die Ausstellung eröffnen.

Bis zum 29. Mai 2022 ist die Ausstellung zu sehen. Die Öffnungszeiten sind samstags und sonntags jeweils von 12:00 bis 18:00 Uhr und am Christi-Himmelfahrtstag, 26. Mai, von 15:00 bis 18.00 Uhr.

Quelle:
Stadt Wassenberg

By CUH