Vettweiß-Siervernich (ots)

In der Nacht zum Ostersonntag befuhr ein
21-jähriger aus Kall mit seinem PKW in Vettweiß-Sievernich die Rövenicher Straße
in Richtung Pfarrer-Alef Straße. Um 00:55 Uhr fuhr er aufgrund seines
Alkoholkonsums in einer Linkskurve geradeaus und prallte gegen eine dortige
Betonmauer. Aufgrund des entstandenen Totalschadens, wurde der PKW des
Unfallfahrers abschleppt.

Der Fahrer selber blieb unverletzt. Allerdings ergab
ein bei ihm durchgeführter Alkoholtest einen Wert von 1,64 Promille, so dass bei
ihm eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein sichergestellt wurde. Der
Gesamtschaden beträgt circa 30.000,- EUR

Polizei Düren
Pressestelle

By CUH