Mönchengladbach (ots)

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es auf dem Gelände des Bahnhofs Rheydt zu einem sexuellen Übergriff zum Nachteil einer
31jährigen Frau. Der Täter schlug der Frau ins Gesicht und verging sich an ihr.

Aufgrund von Hilferufen wurden Polizeibeamte auf die junge Frau aufmerksam. Vor
Eintreffen der Beamten flüchtete der Täter vermutlich in Richtung Mittelstraße.
Der Täter wird wie folgt beschrieben: -ca. 160 cm groß, -südländisches Aussehen.

Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei unter der Rufnummer 02161/29-0 zu
melden.

Quelle:
Polizei Mönchengladbach
Leitstelle

By CUH