Rettungswagen, RTW, Notarzt, Corona Test HS

Gangelt (ots)

Gegen 14.35 Uhr kam es am Mittwoch, 13. April, auf der Landstraße 47 zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein Motorradfahrer schwer verletzte.

Ein 70-jähriger Mann aus Genk (Belgien) befuhr zu diesem Zeitpunkt mit seinem Pkw Citroen die Landstraße 47 aus Richtung Süsterseel in Fahrtrichtung Gangelt. Beim Einfahren in den Kreisverkehr L47/Martin-May-Straße übersah er einen 62-jährigen Mann aus Brunssum (Niederlande), der sich mit seinem Motorrad Honda bereits im Kreisverkehr befand.

Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, bremste der Niederländer stark ab, verlor dadurch die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte. Er wurde mit schweren Verletzungen mittels Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der 70-jährige Pkw-Fahrer blieb unverletzt.

Quelle:
Kreispolizeibehörde Heinsberg

By CUH