Die Wahl im Saarland ist – und schreibt Geschichte.

Nach 23 Jahren ist die CDU nicht mehr die stärkste Kraft im Saarland.

 

Damit haben die Saarländer den jetzigen Ministerpräsidenten Tobias Hans abgewählt und den Weg für Anke Rehlinger als Ministerpräsidentin frei gemacht.

Laut einer Prognose gewinnt die SPD mit 43,0 Prozent. Deutliche Verluste hat die CDU bei 27,5 Prozent. Die Linke kommt nur auf 2,7 Prozent und verliert bislang gut zehn Prozentpunkte.

By CUH