Aachen (ots)

Bei einer allgemeinen Verkehrskontrolle ist gestern Nachmittag
(20.01.2022) ein mutmaßlicher Drogendealer gefasst worden. Der Wagen des
23-Jährigen war kurz vor 15 Uhr auf der Joseph-von-Görres-Straße angehalten
worden. Als die Polizisten an das Auto herantraten, kam ihnen der intensive
Geruch von Marihuana entgegen. Die Frage, ob er Betäubungsmittel konsumiert oder
dabei hätte, verneinte er. Bei der anschließenden Durchsuchung des Fahrzeugs
fanden die Beamten allerdings 33 Tütchen Marihuana (114 Gramm) und 4 Tütchen
Haschisch (11 Gramm) – exakt abgewogen und verkaufsfertig – in einer Plastikdose
unter dem Beifahrersitz, außerdem ein Portemonnaie mit mehreren hundert Euro.

Der Tatverdächtige muss sich nun wegen des illegalen Handelns mit
Betäubungsmitteln verantworten.

Quelle:
Polizei Aachen

Info, Bestellung und weitere AMC Angebote
AMC Handelsvertretung Heldens
in Wassenberg
Tel: 0152 0336 1972

 

By CUH