Erkelenz-Golkrath (ots)

Gegen 21 Uhr am Dienstag, 30. November, bemerkten Zeugen Licht auf dem Gelände einer Firma an der Kreisstraße 31 und informierten den Eigentümer. Dieser suchte daraufhin in Begleitung eines der Zeugen die Örtlichkeit auf und stellte fest, dass sich eine unbekannte Person auf dem Gelände befand. Als die beiden Männer auf sich aufmerksam machten, stieg der Eindringling in seinen Transporter und fuhr mit hoher Geschwindigkeit vom Gelände. Dabei durchbrach er ein Zufahrtstor und beschädigte zwei parkende Pkw erheblich. In den beschädigten Fahrzeugen befanden sich zwei Personen, die durch den Zusammenstoß leicht verletzt wurden.

Anschließend fuhr der Täter in Richtung Golkrath davon. Wie sich herausstellte, war die Lagerhalle auf dem Gelände aufgebrochen und mehrere Gegenstände offenbar in der Absicht, diese zu entwenden, bereitgestellt worden. Die Polizei hat im Nachgang den 51-jährigen Halter des flüchtigen Transporters als Tatverdächtigen ermittelt. Dieser wurde vorläufig festgenommen und dem Haftrichter vorgeführt.

Quelle:
Kreispolizeibehörde Heinsberg

Info und Bestellung
AMC Handelsvertretung Heldens
in Wassenberg
Tel: 0152 0336 1972

By CUH