Geilenkirchen/Wegberg

Nicht nur das weihnachtliche Warenagebot war in diesem Jahr beim traditionellen Nikolausmarkt sehr gefragt: Zahlreiche Marktbesucher lockten auch die im AOK-Impfmobil verabreichten Vakzine. „Wir haben geimpft, bis der Kühlschrank leer war“, freut sich AOK-Regionaldirektor Heiko Jansen über den regen Zuspruch aus der Geilenkirchener Bevölkerung.

Seitdem nach der STIKO-Empfehlung die Booster-Impfungen verabreicht werden, ist die Nachfrage in den AOK-Impfmobilen noch größer geworden: „Neben den Booster-Impfungen werden aber nun auch zahlreiche Erstimpfungen durchgeführt. Die 3G-Regel an den Arbeitsplätzen, scheint viele noch nicht geimpfte Personen zu motivieren, dass sie die Immunisierung jetzt durchführen lassen“, sagt Heiko Jansen.

Die AOK Rheinland/Hamburg wird auch zukünftig mit ihrem Impfmobil der Bevölkerung unter andrem dort Impfangebote machen, wo sie sich in ihrer Freizeit aufhalten. Die nächste Station der rollenden Impfstelle im Kreis Heinsberg wird am kommenden Samstag, 4. Dezember, von 11:30 Uhr bis 14:30 Uhr, beim FC Wegberg Beeck sein. Anlässlich der Begegnung gegen den Wuppertaler SV, ist das AOK-Impfmobil am Stadion im Kiefernweg zu Gast.

Quelle:
AOK

Info und Bestellung
AMC Handelsvertretung Heldens
in Wassenberg
Tel: 0152 0336 1972

By CUH