Mönchengladbach (ots)

Bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung der
Odenkirchener Straße mit der Gasstraße, hat sich der 67-jährige Fahrer eines
Motorrollers am Mittwochvormittag schwere Verletzungen zugezogen.

Ersten Ermittlungen und bisherigen Zeugenaussagen zufolge befuhr der 67-Jährige
mit dem Roller die Gasstraße und beabsichtigte, nach links in die Odenkirchener
Straße, Fahrtrichtung Oberheydener Straße, abzubiegen.

Zu dieser Zeit befuhr ein LKW im Geradeausverkehr der Odenkirchener Straße
bereits den Kreuzungsbereich. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem Roller und
der hinteren Seite des LKW. Der 67-Jährige stürzte und zog sich schwere
Verletzungen zu.

Nach Erstversorgung vor Ort brachten ihn Rettungskräfte zur stationären
Behandlung in ein Krankenhaus.

Die Odenkirchener Straße war für die Dauer der Rettungsarbeiten und
Unfallaufnahme teilweise gesperrt.

Polizei Mönchengladbach