Geilenkirchen-Teveren (ots)

Ein offenbar alkoholisierter Autofahrer hat am Dienstag (19. Oktober) einen Alleinunfall auf der Landstraße 42 verursacht. Der 34 Jahre alte Mann aus Geilenkirchen fuhr gegen 18.15 Uhr mit einem Pkw Smart aus Richtung Teveren kommend in Richtung Geilenkirchen. Beim Ausfahren aus einem dortigen Kreisverkehr verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und stieß gegen mehrere Verkehrsschilder auf einer Verkehrsinsel. Der Mann verletzte sich durch den Unfall leicht und wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Da der 34-Jährige deutlich alkoholisiert zu sein schien, wurde ihm außerdem eine Blutprobe entnommen. Sein Pkw wies starke Beschädigungen auf und wurde abgeschleppt. Die Polizei stellte außerdem den Führerschein des Mannes sicher.

Auch ein Handy, welches die Beamten neben dem Fahrersitz fanden, wurde sichergestellt. Ob dieses bei dem Unfall zusätzlich zum Alkohol eine Rolle spielte, müssen weitere Ermittlungen nun zeigen.

Kreispolizeibehörde Heinsberg