Mit der Kampagne „#natürlichWassenberg“ hat die Stadt Wassenberg in diesem Frühjahr ein Programm zur Stärkung von Nachhaltigkeit, Umweltbewusstsein und der Identifikation mit lokalen Anbietenden gestartet.

Das Programm „Wassenberger Umweltpioniere“ wurde für Schulkinder ins Leben gerufen: Kinder bis einschließlich 14 Jahre hatten die Möglichkeit, von Mai bis September kostenlos an diversen Workshops und Besichtigungen im Stadtgebiet teilzunehmen und hierfür Stempel zu sammeln. Wer an vier Aktionen teilgenommen hat, erhielt das Wassenberger Umweltdiplom und als Belohnung eine Tageskarte für das Parkbad sowie einen Eis-Gutschein. Die teilnehmenden Kinder konnten aus einem bunten Programm wählen. Angeboten wurden Bauernhof- und Waldführungen, Besuche beim Imker, Upcycling-Workshops, Herstellung von Naturkosmetik und Vieles mehr.

Die Aktion fand großen Anklang: Rund 50 Kinder haben ihr mit Stempeln gefülltes Stempelheft gegen eine Urkunde und die Gewinne eingelöst.
Bürgermeister Marcel Maurer steht den eingeladenen Kindern während der Veranstaltung Rede und Antwort zum Thema Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein.

Termin: Dienstag, den 26. Oktober 2021, um 17:00 Uhr
am Naturpark-Tor Wassenberg an der Pontorsonallee

Quelle:
Stadt Wassenberg

Die mobile Version verlassen