Erkelenz

Am Montag, den 27. September 2021, gegen 17:05 Uhr befuhr ein 52-jähriger Fahrer eines Lkw (Kleintransporter) aus Erkelenz die ehemalige L277 aus Richtung Erkelenz kommend in Richtung Jackerath. Kurz hinter der Einmündung in Richtung Lützerath (ehem. L19) kam der Lkw aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab, prallte gegen einen Baum und kam auf der Seite liegend neben der Straße zum Stillstand.

Ein hinzu gerufener Notarzt konnte nur noch den Tod des LKW-Fahrers feststellen. Die Straße war bis zur Beendigung der Unfallaufnahme gesperrt.

Kreispolizeibehörde Heinsberg