Hückelhoven (ots)

Am Samstag (25. September) befuhr ein 75-jähriger Mann aus Baesweiler mit seinem Rennrad die Jülicher Straße in Fahrtrichtung Doveren. Hierfür benutzte er den gemeinsamen Geh- und Radweg. In Höhe eines Geschäfts für Tierbedarf nahm der Radfahrer einen PKW wahr, der den Parkplatz des Fachhandels verlassen wollte und hierfür auf dem Geh- und Radweg stand. Der 75-jährige verließ den Radweg und fuhr linksseitig in einem Bogen um das wartende Fahrzeug herum. Als er danach wieder auf den Radweg fahren wollte, stieß er gegen die Bordsteinkante und kam zu Fall. Hierbei verletzte er sich und musste zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Bei dem Fahrzeug, das vom Parkplatz gefahren war, soll es sich um einen dunkeln SUV gehandelt haben.

Der oder die Fahrerin setzte die Fahrt in Richtung Doveren fort. Die Polizei bittet Zeugen, die Beobachtungen hinsichtlich des Unfallhergangs gemacht haben, sich zu melden. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg unter der Telefonnummer 02452 920 0 entgegen. Zudem können Hinweise auch über die Internetseite der Polizei Heinsberg oder über den direkten Link https://polizei.nrw/artikel/anzeige-hinweis gegeben werden.

Kreispolizeibehörde Heinsberg