Roller / Polizei

Erkelenz-Schwanenberg (ots)

Ein Erkelenzer beabsichtigte, über eine Internetplattform einen Motorroller zu verkaufen. Auf Grund seiner veröffentlichten Anzeige kam es Sonntagnachmittag (26. September), gegen 17 Uhr, zu einem Verkaufsgespräch am Dietrich-Bonhoeffer-Ring. Als Kaufinteressenten traten zwei junge Männer auf. Als der Verkäufer für einen kurzen Moment ins Haus ging, entwendeten die Jugendlichen den Motorroller, der zu diesem Zeitpunkt noch in der Garage stand, und flüchteten über die Straße In der Schlei in Fahrtrichtung Schule. Bei dem Kleinkraftrad handelte es sich um einen Roller der Marke Keeway in den Farben orange/schwarz/grau. Die Diebe waren etwa 15 Jahre alt. Der vermeintliche Käufer war ungefähr 150 Zentimeter groß, sein Begleiter etwa 160 Zentimeter.

Beide Täter waren schwarz gekleidet und hatten dunkelbraune Haare mit Seitenscheitel. Bei ihrer Flucht trugen sie keine Helme. Die Polizei bittet Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, sich beim Kriminalkommissariat in Erkelenz zu melden, Telefon 02452 920 0. Auch online können Sie Hinweise zur Tat geben. Dies ist auf der Internetseite der Polizei Heinsberg möglich oder über den direkten Link: https://polizei.nrw/artikel/anzeige-hinweis

Kreispolizeibehörde Heinsberg