Arsbeck, L367/K29, Motorrad-Alleinunfall

Am 22.08.2021, um 10.50 Uhr, kam es an der Einmündung L367 (Alte Landstraße)/K29 zu einem Alleinunfall eines 58-jährigen Motorradfahrers aus Niederkrüchten. Dieser befuhr die Alte Landstraße aus Richtung Arsbeck kommend in Richtung Klinkum und beabsichtigte nach rechts in die einmündende K29 in Richtung Tüschenbroich abzubiegen.

Aus bislang unbekannter Ursache verlor der Motorradfahrer beim Abbiegevorgang die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einem Verkehrszeichen, welches sich auf der Mittelinsel der K29 im Einmündungsbereich befand.

Der Motorradfahrer erlitt beim Unfall schwere, aber keine lebensbedrohlichen Verletzungen und wurde durch einen Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Das beschädigte Motorrad wurde sichergestellt.

Einige Bilder der Einsatzstelle gibt es hier: bitte klicken

Quelle:
Kreispolizeibehörde Heinsberg
Foto / Video:
Uwe Heldens / westreporter