Geilenkirchen (ots)

Der Besitzer eines Restaurants auf der Herzog-Wilhelm-Straße hat sich vergangenen Freitag (16. Juli), gegen 19.45 Uhr, bei Aufräumarbeiten leicht verletzt. Beim Befüllen eines Aggregats bildete sich eine Stichflamme, die zu einer Verpuffung führte.

Der Brand wurde durch die Feuerwehr gelöscht, die gerade vor Ort war, um den Keller nach dem Hochwasser leer zu pumpen.

Quelle:
Kreispolizeibehörde Heinsberg