v. l. n. r. Vorsitzender des Lehrerrats Tobias Arndt, Bürgermeister Michael Stock,
Schulleitungsteam Heike Engelmann, Dr. Kerstin Rückwald, Christoph Scholz

 

Wegberg

Bürgermeister Michael Stock übergab symbolisch Ipads mit Tastatur, wichtigen Apps und dem Microsoft-Office-Paket an Schulleiter Christoph Scholz und Vertreter des Lehrerrats an der Edith-Stein-Realschule. „Insgesamt verteilen wir 444 Geräte an die Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrerinnen und Lehrer an unseren Schulen, um den digitalen Unterricht auch mit modernen technischen Geräten zu gewährleisten. Zusätzlich investieren wir in den Sommerferien in die Infrastruktur der Edith-Stein- Realschule mit zusätzlichen LAN und WLAN-Anschlussmöglichkeiten. Das Investitionsvolumen für die Anschaffung der Geräte beträgt 210.000 € sowie jährliche Wartungs- und Lizenzkosten in Höhe von 66.000,00 €“, sagte Stock

 

Obwohl die Geräte bereits im Oktober des vergangenen Jahres bestellt wurden, erfolgte die Lieferung aufgrund der weltweiten Nachfrage erst jetzt.
Die Finanzierung der Geräte erfolgt aus Mitteln des „Sofortausstattungsprogrammes“ des Bundes. Die Wartung und Administration der Geräte übernimmt die regioIT als Fachunternehmen und wird aus städtischen Mitteln finanziert.

 

Quelle: Stadt Wegberg