Hückelhoven-Baal (ots)

Am Freitagabend (25. Juni) kam es um kurz vor 20 Uhr zu einem Brand in einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses auf der Krefelder Straße.
Die Mieterin hatte kurz vorher ihre Wohnung verlassen und stellte bei ihrer
Rückkehr fest, dass sich in ihrem Wohnzimmer aus bislang ungeklärter Ursache ein
Brand entwickelt hatte.

Bei dem Versuch, das Feuer eigenständig zu löschen, erlitt sie eine Rauchvergiftung und wurde zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die Löscharbeiten wurden durch die verständigte Feuerwehr
durchgeführt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen hinsichtlich der
Brandursache aufgenommen.

Kreispolizeibehörde Heinsberg

By CUH