Wegberg

In Wegberg Harbeck kam es am frühen Donnerstagmorgen zu einem Großbrand.
Die Feuerwehr wurde zunächst zu einem Feuer in einem Kühlhaus gerufen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte qualmte das Dach einer Scheune.

Nur Minuten später stand der gesamte Dachstuhl in Flammen und griff auf das angrenzende Wohnhaus über. Ein drittes Haus konnte von der Feuerwehr gehalten werden.Die Brand Ursache ist derzeit noch nicht bekannt. Unterstützt wurde die Wegberger Feuerwehr von Kameraden aus Erkelenz.

Noch während des Einsatzes in Harbeck wurde der Feuerwehr ein Heckenbrand in Wegberg Wildenrath gemeldet. Das Feuer hier hatten die Einsatzkräfte schnell im Griff.

Einige Bilder der Einsatzstelle – hier bitte klicken

Foto /Video / Bericht
Uwe Heldens / westreporter