Aachen (ots)

Am gestrigen Abend (06.06.2021) gegen 21.45 Uhr überfiel ein
bislang unbekannter Mann eine Tankstelle Trierer Straße / Eisenbahnweg. Im
Verkaufsraum forderte der Täter mit vorgehaltener Waffe von der Kassiererin die
Herausgabe der Tageseinnahmen und verstaute diese in eine schwarze Sporttasche.
Anschließend flüchtete er und lief im Bereich des Fußgängerüberwegs der Trierer
Straße an einem Pärchen vorbei.

Der Täter wird beschrieben als ca. 25 – 30 Jahre alt, 175 cm groß mit kräftiger
Statur und dunkelblonden Haaren. Er trug ein graues Oberteil mit Kapuze, eine
graue Jogginghose, graue Sportschuhe und einen dunklen Mund-Nase-Schutz.

Die Fahndung nach dem Täter verlief bislang ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei hat
die Ermittlungen aufgenommen.

Sie bittet Zeugen, die Hinweise geben können und insbesondere das Pärchen, an
welchem der Täter auf der Flucht vorbeigelaufen ist, sich unter der Rufnummer
0241/9577-31501 oder (außerhalb der Bürozeiten) unter der Nummer 0241/9577-34210
zu melden.

Quelle:
Polizei Aachen
SYMBOLBILD:
U. Heldens