Aachen (ots)

Eine Pizzeria in der Krakaustraße ist am vergangenen Samstagabend
(05.06.2021) überfallen worden. Ein maskierter Täter hatte gegen 21.45 Uhr das
Restaurant betreten und den Inhaber mit einer Waffe bedroht, um an die
Tageseinnahmen zu gelangen. Mit dem Bargeld flüchtete er nach der Tat in
Richtung Südstraße. Eine sofort eingeleitete Fahndung führte bislang nicht zum
Erfolg.

Der Täter wird beschrieben als 30 bis 35 Jahre alt, 1,75 bis 1,80 m groß, kurze
dunkle Haare, schlanke Statur, sprach Deutsch mit leichtem Akzent. Er trug eine
Jeanshose und einen Rucksack. Das Gesicht war bedeckt mit einem
Mund-Nase-Schutz. Ferner trug er eine auffällige Brille, die an eine Art
Taucherbrille erinnert haben soll, so die Zeugenaussage.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise auf den Täter oder dessen Fluchtrichtung
geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0241/9577-31501 oder
(außerhalb der Bürozeiten) unter der Nummer 0241/9577-34210 zu melden. (am)

Quelle:
Polizei Aachen