Linnich (ots)

Am Freitag, 14.05.2021, kam es in den frühen Abendstunden im
Bereich der Ortslage Linnich-Gereonsweiler zu Sachbeschädigungen an abgestellten
Pkw. Drei junge Mädchen, zwei Neunjährige und eine Zehnjährige, spielten
gemeinsam auf der Straße und gingen durch den Ort. Bei ihrem „Spielen“
zerkratzten die Mädchen offensichtlich mit Steinen den Lack an einer Vielzahl
von parkenden Autos. Eine der Verursacherinnen berichtete dies unmittelbar nach
der Rückkehr zu Hause ihrer Mutter, die daraufhin die Polizei und die ersten
bekannten Geschädigten benachrichtigte. Im Laufe der Anzeigenaufnahme stellten
weitere Geschädigte auch einen Schaden an ihren Fahrzeugen fest.

Bislang sind der Polizei nun dreiunddreißig (33) beschädigte Fahrzeuge bekannt. Der
entstandene Schaden wird derzeit auf 60000 Euro geschätzt.

Betroffene Fahrzeughalter können sich an die Polizeiwache Jülich wenden (Telefon
02461-6270).

Quelle:
Polizei Düren

Symbolfoto Polizeikontrolle
Uwe Heldens / westreporter

 

 

By CUH