Baesweiler (ots)

Am frühen Donnerstagmorgen (13.05.2021) gegen 03:00 Uhr stürzte ein Motorradfahrer und zog sich schwere Verletzungen zu. Der 18jährige
befuhr in Baesweiler die Aachener Straße in Richtung Setterich. Nach ersten
Erkenntnissen wollte er mit seiner Enduro in Höhe der Kirchstraße eine Baustelle
umfahren. Daher lenkte er sein Gefährt auf den dortigen Gehweg, verlor aber bei
diesem Manöver offenbar die Kontrolle. Er stieß zunächst gegen eine Hauswand und
schließlich gegen eine Straßenlaterne. Der junge Baesweiler zog sich bei dem
Sturz schwere aber nicht lebensgefährliche Verletzungen zu.

Ein hinzugerufener Notarzt brachte ihn in ein Krankenhaus. Die Polizei schätzt den Schaden am
Motorrad auf etwa 10.000 Euro. Es wurde zur technischen Untersuchung
sichergestellt. Die Hausfassade blieb nahezu unbeschädigt. Der Unfallfahrer ist
nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis und sein Motorrad nicht ordnungsgemäß
angemeldet. Gegen ihn wird ein Strafverfahren eingeleitet.

Polizei Aachen

By CUH