Wassenberg

Am Samstag (8. Mai), gegen 05.35 Uhr, überraschte ein Bewohner eines
Mehrfamilienhauses auf der Burgstraße einen Mann dabei, als dieser in den
dortigen Keller einbrach. Der Täter setzte dann zu seiner Flucht Pfefferspray
gegen den Hausbewohner ein. Der Bewohner, welcher durch das Pfefferspray nur
leicht getroffen wurde und keine ärztliche Hilfe benötigte, benachrichtige
sofort die Polizei und konnte eine detaillierte Personenbeschreibung abgeben.
Sofort entsandte Polizeibeamte konnten bei der Fahndung einen Tatverdächtigen
antreffen und festnehmen.

Später wurde noch ein versuchter Kellereinbruch in unmittelbarer Nachbarschaft gemeldet. Die Kriminalpolizei übernahm die weitere
Bearbeitung.

Kreispolizeibehörde Heinsberg

By CUH