Aachen (ots)

Der erste Brand ereignete sich am Samstagabend (01.05.2021) in
der Straße Weiern im Stadtteil Brand. Gegen 23.15 Uhr riss ein lauter Knall
einen Anwohner aus dem Schlaf. Von seinem Haus aus sah er im nachbarlichen
Vorgarten ein brennendes Motorrad. Die Hitze des Feuers beschädigte ebenfalls
die Haustür in unmittelbarer Nähe zum Zweirad. Das Fahrzeug brannte völlig aus.

Kurz nach Mitternacht ereignete sich ein weiterer Brand. Dieses Mal in der
Innenstadt, in der Nähe zum Europaplatz. Gegen 1 Uhr brannten eine Mülltonne und
ein Abfallcontainer in der Bischhofstraße. Das Feuer beschädigte zudem eine
Garage und eine Hausfassade.

Die Feuerwehr löschte die Brände. Es wurde niemand verletzt. Insgesamt entstand
ein Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Die Fahndung der Polizei
verlief bislang ohne Erfolg.

In beiden Fällen hat die Kripo die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen,
die sachdienliche Hinweise geben können, sich unter der Rufnummer 0241/ 9577 –
31101 oder außerhalb der Bürozeiten unter der 0241/ 9577 – 34210 bei der Polizei
zu melden.

Polizei Aachen

Die mobile Version verlassen