Jülich-Welldorf (ots)

Ein 27-jähriger Pkw Fahrer aus Jülich beabsichtigte am
frühen Nachmittag von Welldorf kommend, auf die B55 in Richtung Linnich
einzubiegen und übersah hierbei einen vorfahrtsberechtigten Motorradfahrer. Der
60-jährige Motorradfahrer aus Linnich, welcher die B55 ebenfalls in
Fahrtrichtung Linnich befuhr, konnte nicht mehr ausweichen und kollidierte
seitlich mit dem Pkw. Durch den Aufprall wurde der Motorradfahrer nach
Zeugenaussagen über die Motorhaube des Pkw geschleudert. Mit einer
Gehirnerschütterung und Prellungen an Hand und Ellbogen wurde er einem
Krankenhaus zugeführt.

Die B55 und die Anschlußstelle L213 mußten während der
Unfallaufnahme für 1,5 Stunden gesperrt werden – der Verkehr wurde abgeleitet.

Quelle:
Polizei Düren