Wegberg

Am kommenden Dienstag wird im Zufahrtsbereich zum Parkplatz der Naturschutzstation Haus Wildenrath eine Eiche gefällt.
Eine zunächst durchgeführte Bohrwiederstandmessung wurde in der Hoffnung durchgeführt, den Baum unter Durchführung baumpflegerischer Maßnahmen erhalten zu können, belegte jedoch die Notwendigkeit, einer kurzfristigen Fällung aus Gründen der Verkehrssicherheit.

Aufgrund der Dringlichkeit können die Arbeiten nicht aufgeschoben werden, bis die Brutzeit beendet ist. Die Arbeiten werden jedoch behutsam und von ausgebildetem Fachpersonal und beim Auffinden von Brutnestern in Abstimmung mit der Unteren Naturschutzbehörde durchgeführt.

Eine Ersatzpflanzung ist für den Herbst vorgesehen.

Quelle:
Stadt Wegberg