Erkelenz

Am Dienstag Abend kam es auf der A46 in Höhe der Abfahrt Erkelenz Ost (Fahrtrichtung Düsseldorf) zu einem schweren Verkehrsunfall bei dem ein 41jähriger Mann lebensgefährlich verletzt wurde.

In einer langgezogenen Linkskurve der A46 – zwischen Erkelenz Süd und Erkelenz Ost war der Neusser aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen, hatte sich mit dem Fahrzeug überschlagen und kam wenige Meter neben der Fahrbahn auf einem Grünstreifen zum stehen.

Der Mann wurde von der Feuerwehr befreit und dem Rettungsdienst übergeben der ihn nach einer Erstversorgung vor Ort in ein Krankenhaus brachte. Zu Beginn der Rettungs -und Bergungsmaßnahmen war unklar ob der Mann allein unterwegs war oder ob es weitere Insassen gab die aus dem Fahrzeug geschleudert wurden oder sich unter Schock und verletzt vom Unfallort entfernt hatten. Hierfür suchten Einsatzkräfte das nähere Umfeld ab.

Die A 46 war in Richtung Düsseldorf bis 22 Uhr gesperrt.

Einige Bilder der Einsatzstelle gibt es in unserer Galerie – hier bitte klicken

Foto / Bericht:
Heldens /westreporter