Heinsberg 

Bereits am 20.03.2021 gegen 01:50 Uhr wurde durch eine aufmerksame Zeugin beobachtet, wie zwei Jugendliche in der Heinsberger Innenstadt gegen abgestellte PKW traten. Im Rahmen der Fahndung konnten durch zivile Polizeikräfte zwei Personen in Tatortnähe angetroffen werden.

 

 

 

Bis Samstagabend meldeten sich insgesamt 16 Personen an deren PKW zumeist die Außenspiegel abgetreten wurden. Bei den beschädigten PKW handelt es sich um 13 Fahrzeuge mit Heinsberger Kennzeichen, zwei Geilenkirchener PKW und je ein Fahrzeug aus Aachen und Düsseldorf.

Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizei Heinsberg

By CUH