Heinsberg (ots)

Am Donnerstag (25. Februar) gegen 17.15 Uhr, sollte ein hoch motorisierter Mercedes Benz AMG mit Bielefelder Kennzeichen (BI-) auf der Bundesstraße 221 in Fahrtrichtung Heinsberg kurz vor der Abfahrt Alte Landstraße/ Schleiden von einer Streifenwagenbesatzung angehalten werden.

Der Fahrzeugführer entzog sich der Kontrolle, indem er seinen Pkw beschleunigte und flüchtete. Hierfür verließ er an der Abfahrt Schleiden zunächst die Bundesstraße 221n, um kurz darauf seine Flucht über die Bundesstraße 221 in Richtung Heinsberg (Ausbauende) fortzusetzen. Der weitere Fahrweg führte durch das Stadtgebiet Heinsberg, über die Karl-Arnold-Straße, Unterbrucher Straße und Kempener Straße durch die Ortslage Kempen (Oberstraße) und weiter durch Wassenberg-Ophoven in das Industriegebiet Wasssenberg-Forst.

Der flüchtige PKW wurde kurze Zeit später, verlassen, auf der Parkstraße in Wassenberg aufgefunden. Der Mercedes soll während der Flucht mit mindestens zwei männlichen Personen besetzt gewesen sein. Da es aufgrund der Fahrweise zu gefährlichen Situationen gekommen ist, sucht die Polizei nun nach Verkehrsteilnehmern, die gefährdet wurden. Weiter werden Zeugen gesucht, die am Abstellort auf der Parkstraße in Wassenberg Beobachtungen gemacht haben, die mit dem Verlassen des Fahrzeuges in Verbindung stehen.

Zuständig ist in diesem Fall das Verkehrskommissariat der Polizei in Heinsberg, unter der Telefonnummer 02452 920 0.

Quelle:
Kreispolizeibehörde Heinsberg

Service – Beratung – Bestellung und Verkauf:
AMC Handelsvertretung Heldens
Wassenberg
Tel: 0152 0336 1972