Im Heinsberger Krankenhaus gilt ab sofort ein Besuchsverbot bis einschließlich 12.02.2021

Zur Begründung schreibt das Krankenhaus auf seiner Webseite:
Gegen den allgemeinen Trend ist die Zahl der COVID-Patienten im Städtischen Krankenhaus Heinsberg in den letzten Wochen leider nicht rückläufig; in den vergangenen Tagen hat sie sogar noch zugenommen. Die möglichst sichere und medizinisch verantwortungsvolle Behandlung der Patienten und natürlich auch der Schutz des Personals und der Besucher sind uns eine große Verpflichtung. Daher müssen wir – zunächst befristet bis zum 12.2.2021 – ein Besuchsverbot verhängen (auch für Nicht-Corona-Patienten). Bei schwerst-/kritisch kranken Patienten sind gegebenenfalls Sonderregelungen möglich.

Bitte nehmen Sie vor Besuch Kontakt zur Pflegestation auf.
Die Geburtsbegleitung durch den Partner ist weiterhin möglich.

Quelle:
Krankenhaus Heinsberg

Service – Beratung – Bestellung und Verkauf:
AMC Handelsvertretung Heldens
Wassenberg
Tel: 0152 0336 1972

By CUH