Polizei Aachen stellt flüchtigen Pkw nach Verfolgung

Fahrer mit Drogen aber ohne Führerschein unterwegs

Aachen (ots)

Letzte Nacht (22.01.2021) gegen 01.20 Uhr beabsichtigte eine
Polizeistreife im Rahmen einer Verkehrskontrolle einen mit mehreren Personen
besetzten Pkw in Haaren anzuhalten. Der Fahrer missachtete jedoch die
Anhaltezeichen der Polizei und fuhr auf der Jülicher Straße in Richtung
Innenstadt davon. Im Bereich der Feldstraße/ Heinrich- Hollands- Straße kam es
dann zum Zusammenstoß mit einem unbeteiligten am Straßenrand geparkten Auto. Die
Insassen versuchten nun weiter zu Fuß zu fliehen, wurden aber im Nahbereich von
den Polizisten gestellt.

Der wohl unter Drogen stehende Fahrer konnte keinen
gültigen Führerschein vorzeigen; ihm wurde eine Blutprobe entnommen. In seinem
Auto fanden die Beamten kleinere Mengen an Betäubungsmitteln. Der 37- jährige
Alsdorfer muss sich nun für mehrere Verkehrsvergehen und unerlaubtem
Drogenbesitz verantworten. Seine Mitfahrer führten ebenfalls Betäubungsmittel
mit sich. Auch gegen sie wurden Ermittlungen eingeleitet. Die aufgefundenen
Drogen stellte die Polizei sicher.

Polizei Aachen