Heinsberg / A46

Auf der A46 kam es am Samstag gegen 12.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden. Zwischen den Anschlusstellen Heinsberg Dremmen und Hückelhoven West (Ratheim) kollidierten zwei Fahrzeuge mit einander.

Die Autobahn wurde hier vollständig gesperrt. Es gab vier verletzte Personen – zwei der Fahrzeuginsassen wurden leicht verletzt, zwei weitere wurden schwerer verletzt.

Die Feuerwehr und der Rettungsdienst war mit einem großen Aufgebot vor Ort da bei der Alarmierung keine genauen Angaben gemacht wurden. Es musste von eingeklemmten Personen ausgegangen werden, die es glücklicherweise nicht gab. So fanden sich an der Unfallstelle vier Rettungswagen und zwei Notärzte ein.

Einige Bilder der Einsatzstelle finden Sie in unserer Galerie – hier klicken

Foto / Bericht:
Heldens / westreporter

By CUH