Erkelenz (ots)

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es am Freitag (4. Dezember), gegen 23.45 Uhr zu einem Wohnungsbrand auf der Wilhelmstraße. Eine aufmerksame Nachbarin hörte den Rauchmelder in einer Nachbarwohnung und informierte die Feuerwehr, die den Brand löschte.

Eine 65-jährige Frau wurde mit schweren Verletzungen mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Quelle:
Kreispolizeibehörde Heinsberg

By CUH