Niederzier: Überholmanöver fehlgeschlagen

VUP Oberzierer Straße

Niederzier (ots)

Auf der Oberzierer Straße zwischen Huchem-Stammeln und Oberzier kam es am Donnerstag zu einem Verkehrsunfall, als zwei Autos gleichzeitig einen Bagger überholen wollten.

Gegen 13:35 Uhr befuhr ein Unfallzeuge mit einem Bagger die Oberzierer Straße von Oberzier in Richtung Huchem-Stammeln. Hinter der langsam fahrenden Baumaschine fuhren zwei Pkw. Der direkt Folgende wurde von einer 30-Jährigen aus Düren gefahren, die den Bagger überholen wollte. Sie vergewisserte sich ihrer Aussage nach, dass kein Gegenverkehr kam, tätigte den Blinker und setzte zum Überholen an. Gegenüber den hinzugerufenen Polizeibeamten gab sie später an, sie habe dann im Augenwinkel eine Bewegung wahrgenommen und einen lauten Knall gehört.

Dieser war von dem hinter ihr fahrenden Auto verursacht worden, dessen 32-jährige Fahrerin ebenfalls zum Überholen des Baggers angesetzt hatte. Um einen Zusammenstoß mit der Vorrausfahrenden zu vermeiden, musste die Frau aus Niederzier nach links ausweichen. Sie kam von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Ihrer Aussage nach hatte die Vorrausfahrende keinen Blinker gesetzt, so dass nicht erkennbar gewesen sei, dass sie ebenfalls überholen wollte.

Die Niederziererin wurde vor Ort von einem Rettungsteam versorgt und in ein Krankenhaus gebracht, in welchem sie stationär aufgenommen wurde. Die Fahrerin aus Düren blieb unverletzt. Der Sachschaden wird auf etwa 8000 Euro beziffert. Für die Dauer der Unfallaufnahme und der Räumungsarbeiten wurde die Oberzierer Straße gesperrt.

Polizei Düren