Übach Palenberg: Raub auf Tankstelle

Übach-Palenberg-Boscheln (ots)

An der Roermonder Straße warteten drei unbekannte maskierte Täter auf den Angestellten einer Tankstelle. Als dieser am Montag, 30. November, gegen 0.20 Uhr, die Tür des Gebäudes verschließen wollte, bedrohten ihn die Täter mit einer Axt und forderten ihn auf, den Tresor zu öffnen. Nachdem dies mißlang, da der Tresor sich nicht öffnen ließ, schlugen sie mit Fäusten auf den Angestellten ein. Anschließend entwendeten die Täter aus dem Verkaufsraum eine unbekannte Menge Zigaretten. Sie flüchteten nach der Tat in einem dunklen Pkw mit Geilenkirchener Kennzeichen (GK-). Die Täter wurden vom Angestellten wie folgt beschrieben: alle waren zirka 30 Jahre alt, dunkel gekleidet, trugen Sturmhauben und sprachen Deutsch mit südländischem Akzent.

Einer der Männer trug zudem eine rote Weste und führte auch die Axt mit sich. Die Kriminalpolizei Geilenkirchen sucht nach Zeugen, die Angaben zu den Tätern sowie dem Fluchtfahrzeug machen können oder die Tat beobachtet haben. Sie werden gebeten sich unter der Telefonnummer 02452 920 0 zu melden.

Quelle:
Kreispolizeibehörde Heinsberg