Kreis Heinsberg (ots)

Fahrten unter Alkohol- oder Betäubungsmitteleinfluss:

Am vergangenen Wochenende hat die Polizei bei Kontrollen im Kreisgebiet folgende Verstöße festgestellt:

– Hückelhoven: Gladbacher Straße
– Selfkant-Tüddern: Sittarder Straße (2x BTM)
Die Beamten fertigten Anzeigen gegen die drei Fahrer. Zudem wurde ihnen die Weiterfahrt untersagt und eine Blutprobe entnommen.

Fahren ohne Fahrerlaubnis:

Bei Kontrollen in

– Erkelenz: Ostpromenade
– Gangelt-Birgden: Am Hanbusch
– Heinsberg-Oberbruch: Boos-Fremery-Straße
– Heinsberg-Unterbruch: Wurmstraße
– Hückelhoven-Ratheim: Oberbrucher Straße
stellten Beamte fest, dass fünf Fahrzeugführer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis waren. Gegen sie wurden Anzeigen erstattet und ihnen wurde die Weiterfahrt untersagt.

Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz:

Geringe Mengen an Betäubungsmitteln wurden durch Polizeibeamte bei Kontrollen an folgenden Orten aufgefunden:

– Geilenkirchen-Tripsrath: Am Kreuz
– Heinsberg-Unterbruch: Wassenberger Straße
– Heinsberg-Schafhausen: Wolfsweide
Die Betäubungsmittel wurden sichergestellt und eine Anzeige gegen die Besitzer gefertigt.

Kreispolizeibehörde Heinsberg

By CUH