Geilenkirchen: Pkw-Fahrer fuhr mehrfach in den Gegenverkehr Zeugen gesucht

Geilenkirchen-Niederheid (ots)

Am 25. November (Mittwoch), zwischen 6.15 Uhr und 6.30 Uhr, fuhr ein 52-jähriger Mann aus Hückelhoven mit seinem Pkw Audi A 6 mit Heinsberger Kennzeichen (HS-) auf der Bundesstraße 56 aus Richtung Heinsberg kommend in Fahrtrichtung Geilenkirchen. In Höhe der Ortslage Tripsrath bog er nach links auf die Landstraße ab. Dabei fiel einem Zeugen auf, dass er hierbei zunächst weit nach rechts fuhr und daraufhin gegenlenken musste. Dadurch geriet der Pkw Audi in den Gegenverkehr, der seinerseits ausweichen musste. Am folgenden Kreisverkehr bogen der Pkw Audi sowie der Zeuge nach rechts in die Straße Am Fürthenrode ab. Sie bogen anschließend rechts ins Gewerbegebiet ab und die Fahrt endete an der Leopold-Heusch-Straße.

Dort wurde der 52-jährige Audi Fahrer durch Polizeibeamte kontrolliert. Dabei stellten sie fest, dass er unter dem Verdacht stand, den Pkw unter dem Einfluss von Alkohol geführt zu haben. Das Verkehrskommissariat Heinsberg sucht jetzt nach weiteren Zeugen, die Ausweichen mussten oder die Fahrweise des Pkw Audi beobachtet haben. Angaben nimmt das Verkehrskommissariat, unter der Telefonnummer 02452 920 0, entgegen.

Kreispolizeibehörde Heinsberg