Corona Krise im Kreis Heinsberg: 7-Tage-Inzidenzwert weiter leicht gefallen

Kreishaus - hier arbeitet der Heinsberger Krisenstab

Coronavirus im Kreis Heinsberg
Stand: 24. November

Heinsberg. Die aktuelle Corona-Statistik für den Kreis Heinsberg vom 24. November (Stand 9 Uhr): Seit dem 25. Februar gibt es 4.253 bestätigte Coronafälle im Kreis Heinsberg. Aktuell gelten 935 Personen als noch nicht genesen.

Die Zahl der Verstorbenen liegt im Kreis Heinsberg bei 120.
Die 7-Tage-Inzidenz beträgt 200,0 pro 100.000 Einwohner.

Die Verteilung auf die Städte und Gemeinden stellt sich folgendermaßen dar (Zahl der nachweislich an Covid-19 Erkrankten/Zahl der Genesenen/Zahl der Verstorbenen): Erkelenz (516/294/12), Gangelt (562/509/20), Geilenkirchen (425/344/8), Heinsberg (816/616/34), Hückelhoven (710/552/11), Selfkant (201/174/9), Übach-Palenberg (412/279/11), Waldfeucht (159/135/10), Wassenberg (206/132/4), Wegberg (246/163/1). Die Erhöhung der Zahl der Erkrankten ist darauf zurückzuführen, dass wir nachträglich positive Schnelltests in die Statistik mit aufgenommen haben und künftig ebenso berücksichtigen werden.

Quelle:
Kreis Heinsberg