Wegberg: Nächtlicher Unfall auf dem gesperrten Grenzlandring

Wegberg

Am späten Freitag Abend gegen 22.00 Uhr ereignete sich auf dem Grenzlandring ein Verkehrsunfall. Eine Mutter befuhr den Grenzlandring der wegen Baumaßnahmen zwischen Uevekoven und Beeck gesperrt ist.

Dabei übersah sie einen auf der Fahrbahn aufgeschütteten Haufen mit „RCL“ Material. Es kam zum Unfall. Die Fahrerin erlitt einen Schock, die beiden im Fahrzeug befindlichen Kinder von 5 Jahren und 7 Monaten wurden verletzt.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Foto / Bericht:
Heldens / westreporter