Erkelenz Keyenberg / Tagebau: Weitere Aktionen für das kommende Wochenende geplant

Erkelenz

Weitere Aktionen am Tagebaurand bei Erkelenz Keyenberg und der Ortschaft „Immerath (alt)“ sind für das kommende Wochenende geplant. Das Aktionsbündnis „Ende Gelände“ lädt beispielsweise über Twitter zu den Aktionen ein. Auch „Alle Dörfer bleiben“ wollen am Wochenende vor Ort sein.

Gemeinsam will man verhindern das weitere Dörfer der Braunkohle zum Opfer fallen. Vor den Toren von Keyenberg, dort wo einmal der Ort Borschemich stand, steht nun ein Braunkohlebagger. Immerath selber wurde bereits vollständig abgerissen, die L277, jene Strasse die nach dem Rückbau der Autobahn nun eine Barriere für die Braunkohle Bagger sein sollte wurde in den letzten Wochen ebenfalls entfernt und nun steht der Tagebau kurz vor Keyenberg, dessen Bewohner bereits begonnen haben ihre Sachen zu packen und den Ort zu verlassen.

Weitere Dörfer sollen dem Braunkohleabbau folgen.

Video / Bericht:
Uwe Heldens