Erkelenz: Mann mit Anscheinswaffe verursacht SEK Einsatz

Erkelenz

Wie bereits berichtet gab es gestern für Polizei und Spezialeinsatzkommando (SEK) Arbeit auf der Theodor Körner Strasse. Ein Mann hatte mit einer Anscheinwaffe mehrere Schüsse vom Balkon seiner Wohnung abgegeben. Die SEK Beamten konnten den Mann überwältigen, gegen 20.50 Uhr war der Einsatz beendet.

Eine Gefahr für die Bevölkerung bestand nicht. Bei Anscheinswaffen handelt es sich um Waffen die originalen Waffen zum verwechseln ähnlich sehen – also den „Anschein“ erwecken es seinen scharfe Waffen. Aufgrund dieser „Anscheinswaffe“ ging die Polizei mit großer Vorsicht an den Mann heran. Der Bereich um die Einsatzstelle wurde großräumig gesperrt.

Foto / Bericht:
Heldens / westreporter

Videobeitrag: